Zentrale Studienberatung

Gepostet von Nanette am 29. April 2009 in Hochschulleben, Studienstart Keine Kommentare

Eine Zentrale Studienberatung gibt es an jeder Hochschule. Zentrale Studienberatung …

Studiengebühren: Ein heikles Thema

Gepostet von Nanette am 29. April 2009 in Geld & Finanzen, Hochschulleben 1 Kommentar

Bereits früher existierten in der damaligen BRD Studiengebühren, die sogenannten Hörergelder. Diese wurden in Höhe von 150 D-Mark erhoben. Hochgerechnet auf die heutigen Löhne wären das ca. 300 Euro. 1970 wurden diese erfolgreich boykottiert.

Seit drei Jahren gibt es in einigen Bundesländern (Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Hamburg, NRW und dem Saarland) wieder Studiengebühren. Pro Semester bezahlen die Studenten 500 Euro. Studiengebühren: Ein heikles Thema …

Die 5 wichtigsten Tipps zum Studienstart

Gepostet von Nanette am 8. April 2009 in Studienstart Keine Kommentare

Irgendwann ist es soweit, das Studium beginnt. Viele Erstis stehen vor einem riesigen Berg unbeantworteter Fragen. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Heute gibt es fünf Tipps um das Studium erfolgreich zu meistern. Die 5 wichtigsten Tipps zum Studienstart …

Wohnen während des Studiums 3 –Das Studentenwohnheim

Gepostet von Nanette am 6. April 2009 in Hochschulleben Keine Kommentare

In einem Studentenwohnheim kann man preisgünstig allein wohnen. Das Studentenwohnheim wird manchmal auch Studentenwohnanlage oder Studentendorf genannt. 2003 noch lebten 11,6 Prozent der deutschen Studierenden in solchen Wohnanlagen. Wohnen während des Studiums 3 –Das Studentenwohnheim …

Wohnen während des Studiums 2 – Die Wohngemeinschaft (WG)

Gepostet von Nanette am 4. April 2009 in Hochschulleben Keine Kommentare

Eine gute Alternative zur eigenen Wohnung im Studium stellt die Wohngemeinschaft, kurz WG, dar. Hier schließt man sich mit anderen zusammen und nimmt eine größere Wohnung, in der dann jeder Mitbewohner (s)ein eigenes Zimmer hat. In den 60er Jahren, während der Studentenbewegung, wurden sie gefeiert, heute sind sie bei „Big Brother“ sogar Teil einer TV- Soap. Wohnen während des Studiums 2 – Die Wohngemeinschaft (WG) …

Wohnen während des Studiums 1 – Die eigene Wohnung

Gepostet von Nanette am 31. März 2009 in Hochschulleben Keine Kommentare

Die erste Wohnmöglichkeit, die ich Euch vorstellen möchte, ist die eigene kleine Wohnung. Viele Studenten denken zunächst an eine eigene kleine Ein- oder Zweizimmer-Wohnung. Das ergab auch die 16. Sozialerhebung des Studentenwerks 2000: Ganze 40 Prozent der Studierenden wohnen in den eigenen vier Wänden. Wohnen während des Studiums 1 – Die eigene Wohnung …

Eigene Wohnung, WG oder Studentenwohnheim?

Gepostet von Nanette am 31. März 2009 in Hochschulleben Keine Kommentare

Für nicht wenige Studenten und Studentinnen heißt es mit Beginn des Studiums das erste Mal nicht mehr zu Hause bei den Eltern zu wohnen. Viele sitzen dann vor der nicht ganz einfachen Frage, wie und wo will ich überhaupt wohnen? Bei der Wahl des Wohnplatzes hat man im Prinzip drei verschiedene Möglichkeiten: Die eigene Wohnung, die WG (Wohngemeinschaft) oder das Studentenwohnheim. Eigene Wohnung, WG oder Studentenwohnheim? …

Durch den Dschungel der Abkürzungen

Gepostet von Nanette am 30. März 2009 in Hochschulleben Keine Kommentare

Als ich mit meinem Studium begann, wusste ich nichts von Abkürzungen, wie SoSe, SWS oder LA. Irgendwie steht man zu Beginn schon vor einem Berg voller Abkürzungen und fragt sich, was diese nun alle bedeuten. Deshalb habe ich Euch einmal ein paar gängige Abkürzungen aufgelistet, die Euch vielleicht weiterhelfen. Durch den Dschungel der Abkürzungen …

Party, Party, Party – Das Märchen vom Hochschulleben

Gepostet von Nanette am 11. März 2009 in Hochschulleben Keine Kommentare

Viele Studienanfänger (Erstis) glauben an das Märchen vom „Party- Studium”. Für eine Hand voll Studenten kann das vielleicht zutreffen, diese studieren dann aber auch doppelt so lange, wie andere Kommilitonen. Zwar kann man als Student schon ab und an mal Party machen, jedoch besteht das Leben als Student nicht nur aus dem Feiern. Die Zeit zur Vor- und Nacharbeitung der Studieninhalte sollte nicht unterschätzt werden. Auch Referate müssen gut vorbereitet und recherchiert sein. Das nimmt mehr Zeit in Anspruch, als die Kurzreferate in der Schule. Party, Party, Party – Das Märchen vom Hochschulleben …

Wanted: finanzielle Hilfe

Gepostet von Nanette am 9. März 2009 in Geld & Finanzen Keine Kommentare

Bereits im Artikel über die Kosten eines Studiums wurde darauf hingewiesen, dass die Organisation der eigenen Finanzen im Studium sehr wichtig ist. Schließlich schaut es bei den Finanzreserven vieler Studenten nicht gerade rosig aus. Nicht wenige von euch sind deshalb auf Unterstützung vom Staat angewiesen. Wanted: finanzielle Hilfe …